Vorderasiatische Archäologie
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dr. Simone Mühl mit Karl-Heinz Hoffmann-Preis geehrt

07.12.2019

Wir freuen uns mit und gratulieren ganz herzlich unserer wissenschaftlichen Mitarbeiterin

Frau Dr. Simone Mühl

zur Verleihung des Karl-Heinz Hoffmann Preises am 7. Dezember 2019.

Frau Dr. Simone Mühl leitet seit Januar 2016 das DFG Emmy-Noether-Projekt "Flucht-Migration-Interaktion. Artefaktbezogene Diversität in altorientalischen Kontexten des 3. und 2. Jahrtausends v. Chr.".

Der Preis wird von der Familie Ulrich L. Rohde finanziert, zeichnet im jährlichen Wechsel Forschungsleistungen jüngerer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Bereich der Geistes- bzw. Naturwissenschaften aus und ist mit 10.000 Euro dotiert.

Die Preisverleihung fand am 7. Dezember im Rahmen der Jahressitzung der Bayerischen Akademie der Wissenschaften im Herkulessal der Residenz in München statt.



Servicebereich